Tanzbegeisterung

Auch dieses Jahr wurden wir wieder zur Neujahrsfeier bei Don Bosco in Kep eingeladen. Unsere tanzbegeisterten Kinder wünschten sich erneut eine gemeinsame Tanzchoreographie für das Kulturprogramm des Abends. 

 

Da wir davon erst spät erfahren haben, blieben uns nur knappe 4 Wochen für das Training. Dieses Jahr wollten sowohl die Jungen als auch die Mädchen des Kinderdorfs einen eigenen Tanz aufführen. Zuerst recherchierten wir im Internet nach geeigneten Choreographien, die die Kinder gemeinsam einstudieren konnten. Die Burschen setzten mit ihrem ausgewählten Tanz das Niveau hoch an, doch bei den ersten Trainings bewiesen sie bereits ihr tänzerisches Talent und Können. Da sie bereits so viel beherrschten,  sich neue Schritte sehr schnell selbst beibringen konnten und den Zivis weit voraus waren, überließen wir ihnen ihr Training selbst. 

 

Unterdessen studierten wir mit den Mädels ihren Tanz ein. Vom ersten Training an waren alle voll dabei.

 

Der Silvesterabend rückte langsam näher. Die Mädchen wurden zwar immer besser, aber auch aufgeregter und nervöser. Und schneller als erhofft saßen wir im Van in Richtung Kep. 

Während bei Don Bosco die letzten Vorbereitungen getroffen wurden, verbrachten wir den Nachmittag mit den Kindern am Strand. Wir hatten jede Menge Spaß beim Planschen im Wasser, und die Tänzer konnten ihre Aufregung etwas vergessen.

 

Abends war es endlich soweit: die Kinder durften ihr Können unter Beweis stellen. Dafür wurde eine große Bühne direkt am Meer aufgebaut, die ideale Kulisse für den schönen Abend!

 

Als die beiden Gruppen ihren Tanz aufführten, konnten wir Zivis und die beiden Paten, die uns besuchten, unseren Augen kaum trauen. Jeder Einzelne der Tänzer war über sich hinausgewachsen, und gemeinsam legten sie eine unglaubliche Show auf die Bühne!

 

Schaut euch das Video auf unserer Facebookseite an!

https://web.facebook.com/cvt.cambodia/?hc_ref=ARS2KHM6RZxc47mucX-J9dp44tEaMVB3wtcmG14lTG5sa_mG9ah7M2eH_JlbsM9Vnw8&fref=nf

 

Auch der Silvester-Countdown zu Mitternacht und die Raketen und Feuerwerke waren ein schönes gemeinsames Erlebnis. Was für ein wunderbarer Start in das neue Jahr 2018!

Dominik Kratzer und Daniel Schmidt,
Auslandsdiener in Kambodscha