Das neue Kochbuch für Tani

Einer der ersten Berührungspunkte mit einer neuen Kultur ist oft das Essen. Für die Freiwilligen und Besucher in Tani wird die tägliche Reismahlzeit mit verschiedensten leckeren Saucen sehr rasch zur Gewohnheit. Die Kinder und Hausmütter probieren im Gegenzug immer wieder mal Gerichte aus Österreich aus, zum Beispiel Kaiserschmarrn oder Palatschinken.
Einige besonders tolle Rezepte aus beiden Kulturen haben wir im neuen Tani Kochbuch für Sie zusammengetragen.



Gutes probieren und dabei Gutes für Tani tun.
Wer die knapp 100 Rezepte in seiner Küche ausprobiert, unterstützt mit dem Kauf des Kochbuchs die Arbeit im Kinderdorf mit 20 Euro.
Wie wäre es zum Beispiel mit einer Karotten-Linsensuppe zur Vorspeise, gefolgt von Kary Sachmoin (Hühner-Curry) als Hauptspeise gekrönt von Himbeer-Tiramisu als Nachspeise?
Oder lieber doch Bregenzerwälder Käsesuppe, überbackenes Putenschnitzel und zum Abschluss Omas Zwetschkenkuchen?
Im neuen Kochbuch findet sich für jeden Geschmack etwas!



Ein sinnvolles Geschenk
Sind Sie auf der Suche nach einem Geschenk oder Mitbringsel für Freunde?
Hier können Sie das Tani Kochbuch bestellen. 


Viel Freude und Erfolg beim Kochen - und teilen Sie beim Genießen der neuen Gerichte die Freude der Tani Kinder über das täglich gute und reichliche Essen, dann schmeckt es gleich noch besser!

PS: Vielen Dank an alle Paten und Freunde des Kinderdorfs, die uns ihre Lieblingsrezepte verraten, diese liebevoll gekocht und fotografiert haben, damit das Kochbuch entstehen konnte!