Seit mittlerweile 2 Monaten ist die großzügige Sachspende von einem unserer Unterstützer im Einsatz. Die Rede ist von unserem neuen Projektor. Wir konnten dadurch bereits so manche Projekte umsetzen und was noch viel wichtiger ist, mit unserem Computerunterricht beginnen!

Von einfachen Computer-Einführungen mit den Kleinsten bis hin zu Spiele-Entwicklungen mit den Älteren haben wir schon viel ausprobiert.

Unser Fokus liegt aber nicht nur darin, neue Interessen zu wecken, sondern auch darin, ihnen etwas Brauchbares für ihr zukünftiges Arbeitsleben mitzugeben. Gleichzeitig mit dem 10-Fingersystem haben wir mit Word und Excel angefangen und ihnen gezeigt, was alles damit möglich ist.

Nachdem unsere Kinder sehr fleißig waren und mittlerweile von den Office-Programmen gelangweilt sind und immer von Computerspielen reden, haben wir uns die Software „Scratch“ angeschaut. Damit kann man relativ einfach Spiele aus vorgefertigten Programmier-Blöcken „zusammenbauen“, womit man spielerisch das Programmieren erlernt.

Nicht nur das war etwas Besonderes für die Kinder, sondern auch die Malprojekte, die wir damit umgesetzt haben.

Das, was den Kindern aber noch immer am besten gefällt, sind trotzdem die Filmabende, durch den neuen Projektor fast schon Kinoabende!

Raffael Wendlinger

Auslandsdiener in Kambodscha

Hermann Gmeiner

"Ich weiß nichts Besseres, einem Kind zu helfen, als ihm eine Mutter zu geben, Geschwister zu geben, ein Haus, ein Dorf zu geben"

Tani wird unterstützt von

Über uns

Ziel des Projekts "Tani - Perspektiven für Kinder in Kambodscha" ist es Waisen- und bedürftigen Kindern ein Leben in einem sicheren Zuhause, Zugang zu Bildung und ein kindergerechtes Aufwachsen zu ermöglichen.